ANWENDERBERICHT

Österreichischer Taxiexperte auf dem Vormarsch mit Samsung-Geräten und -Services

FMS, ein führender Marktteilnehmer in der europäischen Taxibranche, wollte seine Technologie und seine Fähigkeiten modernisieren, da immer mehr Fahrgäste Smartphones zum Suchen, Bestellen und Bezahlen von Fahrten benutzten. Die bestehende FMS-Fahrzeugausrüstung war für die Fahrer teuer, außerhalb des Taxis unmöglich zu benutzen und schwer zu verwalten. Die Kunden forderten zunehmend neue Formen des bargeldlosen Zahlens, die die Technologie nicht ermöglichen konnte.
Über das Unternehmen
  • Branche: Transportwesen
  • Größe des Unternehmens: Groß
  • Standort: Österreich

FMS, ein in Österreich ansässiges und europaweit tätiges Taxiunternehmen, wollte seine Technologie modernisieren, damit Kunden mit Smartphones Fahrten finden, bestellen und bezahlen können. Samsung versorgte FMS mit robusten Telefonen und Tablets, und FMS passte diese mit Knox Configure an, um die Inhouse-Lösung auszuführen. Das Unternehmen kann nun Geräte von einem zentralen Standort aus über Funk bereitstellen und aktualisieren, was zu einem vereinfachten Gerätemanagement und einem verbesserten Erlebnis für Fahrer und Kunden führt.

Verwendete Knox-Lösungen
HERAUSFORDERUNG

Die Digitalisierung des Taxibetriebs

Die geschäftliche Herausforderung von FMS bestand darin, sich an eine mobile Welt anzupassen, in der die Menschen zunehmend auf ihre Smartphones angewiesen sind, um Fahrten zu finden und zu bestellen. Im Gegensatz zu Ride-Hailing-Apps unterscheidet sich FMS durch den Kundenservice und die Lösungen, die es lokalen Geschäftspartnern anbietet. Das Unternehmen ermöglicht es den Fahrgästen auch, Taxis auf verschiedene Weise zu bestellen, unter anderem per Telefon, App, Web, automatisches Buchungssystem oder Dispositionszentrum. Das Unternehmen ist attraktiv für Fahrer, da es ihnen Lösungen für Fahrzeugausrüstung, Zahlung, Abrechnung und Buchhaltung anbietet.

“Die FMS-Technologie hebt sich von der Konkurrenz ab, da wir viel mehr als nur Ride-Hailing-Apps anbieten”, so Robert Abel, FMS CEO, “und durch unsere Dienstleistungen überzeugen.”

FMS war bereit für die Transformation, und sein IT-Team machte sich daran, seine einst hochmoderne Technologie zu modernisieren.

Die vorhandene FMS-Fahrzeugausrüstung war meist schwer und an Fahrzeuge angedockt, was sie für die Fahrer teuer und die Verwaltung schwierig machte. Die Ausrüstung benötigte auch aktualisierte Konnektivitätsoptionen, um sich mit der neueren Cloud-basierten FMS-Lösung zu verbinden. FMS wollte diese Anforderungen erfüllen:

  • Moderne Geräte zur Digitalisierung des gesamten Prozesses für die Fahrer und zur vollen Nutzung von Cloud-basierten Systemen.

  • Leicht zu transportierende Vorrichtungen, die es dem Fahrer ermöglichen würden, sich auch außerhalb seines Taxis oder beim Fahrzeugwechsel mit dem FMS zu verbinden. Da die neuen Geräte tragbar sein würden, was mit dem Risiko von Diebstahl oder Verlust verbunden ist, mussten sie sicherer sein und zentral gesteuert werden.

  • Die Möglichkeit, sicherzustellen, dass auf den Geräten die neue FMS-Lösung erfolgreich betrieben wird und sie nur für die vorgesehenen Zwecke Verwendung findet.

LÖSUNG

Samsung hilft dem FMS IT-Team, sich besser mit Fahrern und Kunden zu verbinden

An dieser Stelle kam Samsung ins Spiel, mit einer Lösung, die sowohl die Hard- als auch die Softwareanforderungen erfüllte. Samsung lieferte FMS robuste mobile Geräte sowie Dienstleistungen zur Umwandlung der Tablets und Telefone in zweckmäßige Geräte mit Cloud-basierter Technologie. Die Mitarbeiter können nun aus drei verschiedenen Samsung Geräten wählen, die sofort einsatzbereit mit den FMS-Anwendungen und anderen Tools waren, die die Fahrer benötigten. FMS kann sicherstellen, dass sein IT-Team die zentrale Kontrolle über alle Geräte in ganz Europa hat.

“Die Gesamtintelligenz unserer Lösung hängt davon ab, dass der Fahrer ein hochwertiges, zuverlässiges und steuerbares Gerät verwendet“, sagt Robert Abel, FMS CEO. “Samsung ist der einzige Premium-Partner auf dem Markt, der die robusten Geräte anbieten kann, die wir für den Fahrzeugeinsatz und die Steuerung unserer Anwendungsfälle mit Samsung Knox-Technologie benötigen.”

Samsung Knox Configure war der Schlüssel dazu, dass FMS die Kontrolle über seine Geräte erhielt. Knox Configure hilft FMS jetzt auf vielfältige Weise:

  • Der ProKiosk-Modus sperrt das Gerät in die FMS-App und verwandelt das mobile Gerät in ein FMS-eigenes Gerät. Durch das Sperren des Geräts, damit die FMS-App verwendet wird, verhindert FMS, dass Benutzer versehentlich Malware oder andere missbräuchliche Anwendungen herunterladen, was wiederum dazu beiträgt, die Transaktionen zu schützen.

  • Mit der Cloud-basierten Konsole von Knox Configure kann FMS die Geräte der Fahrer von einem zentralen Ort aus verwalten und vor unbefugter Nutzung schützen. FMS kann die Konsole verwenden, um Probleme mit gestohlenen oder verlorenen Geräten zu lösen, indem es Geräte aus der Ferne verfolgt oder löscht.

  • Die Gerätebereitstellung ist mit der automatischen Registrierung von Knox Configure einfach und erfordert wenig Aufwand für den Fahrer. Jedes FMS-Gerät, das sich über die Knox Configure-Konsole registriert, richtet sich nach dem ersten Start automatisch ein. Auch wenn es Änderungen an der FMS-Mobilfunklösung oder Richtlinien-Updates gibt, kann das IT-Team die Updates von einem zentralen Standort aus per Funk übertragen und sicherstellen, dass alle Geräte unter Kontrolle sind.

“Die Gesamtintelligenz unserer Lösung hängt davon ab, ob der Fahrer ein erstklassiges, zuverlässiges und steuerbares Gerät verwendet. Samsung ist der einzige Premium-Partner auf dem Markt, der die robusten Geräte, die wir für den Einsatz im Fahrzeug benötigen, und die Steuerung unserer Anwendungsfälle mit Samsung Knox-Technologie anbieten kann.” 

-Robert Abel, FMS CEO
ERGEBNISSE

Das FMS-IT-Team hat seine Technologie erfolgreich weiterentwickelt, um viele der gleichen Vorteile zu bieten, die mit modernen, bei den Verbrauchern beliebten Ride-Hailing-Anwendungen verfügbar sind, und gleichzeitig weiterhin die Dienste anzubieten, die sie von anderen abheben. Neben der Produktivitätssteigerung hat FMS auch zur Steigerung der Kundenzufriedenheit beigetragen.

  • Verbessertes Fahrerlebnis.

    Samsung Geräte, die von FMS-Fahrern verwendet werden, sind für Fahrer individuell angepasst, was zu einem großartigen Benutzererlebnis für Fahrer mit sofortiger Einsatzbereitschaft und breiter Akzeptanz führt. Die Lösung kostet den Fahrer weniger, und er kann sich über Abholaufträge informieren, auch wenn er sich nicht in seinem Fahrzeug befindet. Die Geräte können leicht zwischen den Fahrzeugen ausgetauscht werden, und sie sind zuverlässiger und bei Bedarf leichter zu reparieren oder zu ersetzen.

  • Verbesserte Kundenzufriedenheit

    FMS-Kunden können zusätzliche Methoden nutzen, um die FMS-Taxi-Dienste zu buchen und zu bezahlen, denen sie vertrauen. Auch Hotels und Restaurants können für ihre Gäste Taxis leichter buchen.

  • Einfacheres Gerätemanagement

    FMS kann die Samsung Knox-Lösung problemlos an seine Fahrer verteilen, und die Cloud-basierte Technologie ist flexibel und auf Wachstum ausgelegt.

  • Mehr Geschäftsdaten, reduzierte Kosten

    Die Mitarbeiter der Zentrale können Fahrer leichter verfolgen und Kundenmuster verstehen. Die Fahrergeräte sind gegen unbefugte Nutzung gesichert, was die Produktivität und Sicherheit der Fahrer beeinträchtigen würde, und sie sind auch besser vor Diebstahl oder Verlust geschützt. Dabei können sie weiterhin alle Dienstleistungen von FMS nutzen, einschließlich der Buchhaltung.

Die FMS GmbH und Samsung planen den Ausbau ihrer Zusammenarbeit und werden die Lösung auf den neuesten Samsung Geräten weiterentwickeln.

Schnelles, unkompliziertes Anpassen von Geräten
Konfigurieren Sie per Fernzugriff eine große Anzahl an Geräten, und passen Sie diese an die jeweiligen Anforderungen an.
Erfahren Sie mehr
Vertriebsexperten kontaktieren

Unser Knox-Vertriebsteam arbeitet gerne mit Ihnen zusammen, um Ihre größten geschäftlichen Herausforderungen anzugehen. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an, um mit einer kostenlosen Testversion zu beginnen oder ein Projekt mit unserem Vertriebsteam zu besprechen.

Zurück nach oben